GWU Eckernförde

Nordisch. Stylisch. Genossenschaftlich. Das GWU Eckernförde ist ein modern geführter, expandierender Wohnungsdienstleister, der Wert legt auf Innovationskraft und soziale Verantwortung. Neben dem Corporate Design zeichnet smply.gd verantwortlich für Reporting, Kundenkommunikation und Markenpositionierung der Nordlichter.

Titelseite GWU Eckernförde Geschäftsbericht 2017

23.05.2018

Reporting: Geschäftsbericht 2017

Das Geschäftsjahr auf einen Blick, übersichtlich gestaltet von smply.gd: Das Zahlenwerk präsentiert klar und offen, die Farbgebung in Blau- und Weißtönen unterstreicht Frische und Seriösität. Keine Schnörkel, kein Getüddel, nur das Wesentliche.

Einleitung GWU Eckernförde Geschäftsbericht 2017
Innenseite GWU Eckernförde Geschäftsbericht 2017
Titelseite GWU Eckernförde Geschäftsbericht 2017
Titelfoto GWU Eckernförde Geschäftsbericht 2017

Wirtschaftsgurus wissen: Das Auge bilanziert mit. Ein maritimer Hingucker fürs Cover liegt da auf der Hand. Oder vielmehr vor der Tür. Und so genießen Mitglieder, Geschäftspartner und anderen Interessenten auch bei der Lektüre einen schönen Ausblick.

Apropos: Die abgebildete Station der örtlichen Rettungsschwimmer ist natürlich nicht ohne deeperen Sinn. Vorrausschauendes Handeln, aufmerksames Stand-by und schnelles Reagieren, Sie verstehen. 


Titelseite GWU Mitgliedermagazin Ausgabe 2-2018

01.07.2018

Corporate Media: Ab in den Sommer!

Sommerzeit ist Lesezeit! Das Mitgliedermagazin des GWU liegt frisch zum Ferienstart in Schleswig-Holstein in den Briefkästen der Mitglieder. Und bietet wie immer einen Mix aus Unternehmens-, Wohn- und saisonalen Themen. Reinschauen lohnt sich wie immer: Hier geht's zur 133. Ausgabe als PDF. Und wenn Sie mögen: Das auf den Seiten 24–26 vorgestellte Premium-Gallowayfleisch wird bundesweit geliefert ;)

GWU Mitgliedermagazin Thema Bio Rindfleisch
Titelseite GWU Mitgliedermagazin Ausgabe 2 2018
Titelseite GWU Mitgliedermagazin Ausgabe 2 2018
Titelseite GWU Mitgliedermagazin Ausgabe 2 2018

Teaserfilm Mieterportal GWU Eckernförde

06.06.2018

Teaserfilm und Erklärvideo

Das GWU-Serviceportal ist ein Online-Tool, das den Mitgliedern unseres Kunden viele Möglichkeiten bietet. Angeteasert werden diese in einem kurzweiligen Zweiminüter made by smply.gd. Nicht immer sagen Bilder mehr als Tausend Worte – aber fast immer schneller. Und sie machen (Achtung: Werbesprache) einfach mehr Bock aufs Produkt. Nicht umsonst liegen Kurzfilme längst auch bei mittelständischen Unternehmen voll im Trend. Von daher: Film ab!

 


GWU Eckernförde Mitgliedermagazin Ausgabe 1-2018
GWU Eckernförde Mitgliedermagazin Ausgabe 1-2018
GWU Eckernförde Mitgliedermagazin Ausgabe 1-2018
GWU Eckernförde Mitgliedermagazin Ausgabe 1-2018

19.04.2018

Corporate Media: Mietermagazin im Frühling

Drei Mal im Jahr erhalten die Kunden des GWU Eckernförde das hochwertige Mitgliedermagazin ECK.PUNKTE frei Haus. Und weil Frühling ist, dürfen frische Rezepte und "Alles neu"-Tipps für die eigene Wohnung natürlich nicht fehlen. Tun sie auch nicht! Aber den gelungenen Mix aus Infomation und Unterhaltung sind die Leser des GWU ja bereits gewohnt: Immerhin realisiert smply.gd das Mitgliedermagazin seit 2017.


Exposé für das Neubauquartier "Noorblick" des GWU Eckernförde

07.03.2018

Vermietungs­marketing: Neubauquartier Noorblick

Hochwertig, neu und modern geschnitten: Das Neubauquartier Noorblick bietet Wohnraum, der keine Wünsche offen lässt. Unser Exposé setzt das neue Quartier und die Wohnungen angemessen in Szene, kombiniert alle nötigen Infos mit ästhetischen Renderings – und setzt auf ein Format, das sich vom Durchschnitt abhebt. Wie unser Kunde.

Detailansicht des Exposé für das Neubauquartier "Noorblick" des GWU Eckernförde
Innenansicht des Exposé für das Neubauquartier "Noorblick" des GWU Eckernförde
Detailansicht Grundrisse des Exposé für das Neubauquartier "Noorblick" des GWU Eckernförde

2017

Titelseite GWU Eckernförde Mitgliedermagazin Ausgabe 3/2017

21.12.2017

Corporate Media: Ho! Ho! Ho!

Weihnachten vor der Tür, Mitgliedermagazin im Briefkasten: randvoll mit Rezepten und Weihnachtsthemen, Winterspaziergängen und Tipps für den gemütlichen Spieleabend. Dazu aktuelle Themen rund ums Wohnen und Leben beim GWU Eckernförde. Genau das Richtige, um in der stressigen Adventszeit mal für ein paar Minuten abzuschalten.

Innenseiten GWU Eckernförde Mitgliedermagazin Ausgabe 3/2017
Innenseiten GWU Eckernförde Mitgliedermagazin Ausgabe 3/2017
Innenseiten GWU Eckernförde Mitgliedermagazin Ausgabe 3/2017
Innenseiten GWU Eckernförde Mitgliedermagazin Ausgabe 3/2017

Broschüre "Heizen und Lüften" Titelbild – Frau und Tochter am Fenster
Titelseite Broschüre "Heizen und Lüften" des GWU Eckernförde
Innenseiten Detailaufnahme Broschüre "Heizen und Lüften" des GWU Eckernförde
Innenseiten Broschüre "Heizen und Lüften" des GWU Eckernförde

22.11.2017

Kunden­kommunikation: Mieter erreichen!

Zugegeben: Richtiges Heizung und Lüften ist kein Thema mit viel Sexappeal. Schlimmer noch: Es kommt den Mietern zu den Ohren raus. Jeden Winter die gleiche Leier von Luftfeuchte und Stoßlüftung. Und am Ende schhimmelt es doch wieder in der Wohnung! Für den Vermieter geht das ans Geld, für den Mieter an die Gesundheit. Also, was tun?

Unsere Lösung: Mit einem frischen Design neuen Zugang bieten und den Fokus aufs Wensentliche setzen. Alles übersichtlich gegliedert und ansprechend gestaltet. Besonderer Hingucker: eigens entworfene Piktogramme.


Wir ziehen um!
Mailing "Das GWU zieht um!"
Mailing "Das GWU zieht um!"
Mailing "Das GWU zieht um!"

09.08.2017

Ein Mailing, das ankommt!

Ottokatalog, Mahnschreiben oder Postkarte von Tante Nora: Nach einem Umzug ziehen schon mal ein paar Wochen ins Land, bevor auch der letzte Absender Bescheid weiß. Unternehmen sehen das natürgemäß nicht so locker – und ein Wohnungsanbieter mit unbekannter Adresse? Also bitte. 

Dachte sich auch das GWU Eckernförde vor dem Umzug in den neuen Firmensitz. Also: Mitglieder, Mieter und Geschäftskunden auf eine Weise informieren, die sicherstellt, dass Umzugstermin und neue Adresse möglichst „hängen bleiben“.

Unsere Idee: Bevor das GWU umzieht, schicken wir schon mal ein paar Umzugskisten durch die Gegend. Ganz ohne Brockhaus in zehn Bänden, vereinsamte Schuhe oder in Zewa gewickelte Gläser. Dafür mit Anschreiben: Alle relevanten Daten sowie Kontakt- und Notfallnummern für die Zeit des Umzugs auf einen Blick. Schicke Kiste, findet der Kunde!


13.06.2017

Reporting: Geschäftsbericht 2016

Nordisch, sachlich, schlicht: So lässt sich der GWU-Geschäftsbericht charakterisieren. Für gewöhnlich findet sich zwischen all den Zahlen immer auch etwas Auflockerung: Themen, die im zurückliegenden Geschäftsjahr von besonderer Bedeutung waren. Bauprojekte, Digitalisierung, Quartiersentwicklung, sowas. Nicht so das GWU Eckernförde.

Innenseite GWU Geschäftsbericht 2016
Innenseite GWU Geschäftsbericht 2016
Detailaufnahme GWU Geschäftsbericht 2016

Hier sind Zahlen Zahlen und Taten Taten. Und Worte eben nur Worte, weshalb man diese generell lieber sparsam einsetzt. Es geht um harte Fakten, obendrein noch erfreuliche – da braucht es kein schönes Drumherum. Eine stichhaltige Logik, klar auf den Punkt. Die Aufgabe für unsere Designer: bei aller gebotenen Sachlichkeit eine gewisse Spritzigkeit bewahren. Aber wie?

Mit maritimen, lebendigen Blautönen, die als frische Brise durch die Zahlenkollonnen wehen und gleichzeitig eine große Übersichtlichkeit garantieren. Dazu, in sparsamer Dosierung, Bilderwelten mit Ostseebezug. So entsteht bei aller Sachlichkeit eine Emotionalität, die unseren Kunden als seriösen Wohnungsanbieter und Kind der Küste zugleich beschreibt.


Das Maskottchen des GWU – die Möve Snipp

11.04.2017

Illustration: Snipp ist da!

Im Mitgliedermagazin ECK.PUNKTE findet sich immer auch eine Seite für kleine Mieter. Moderiert werden die Inhalte vom GWU-Maskottchen Snipp. Das ist norddeutsch und bedeutet so viel wie frech. Und so ist es auch kein Wunder, dass Snipp gern in kuriose Kostüme schlüpft, den Kindern allerhand Flausen erzählt und nach Feierabend am Eckernförder Strand auf Fischbrötchenjagd geht. Was Möwen eben so tun, die bei smply.gd eigens illustriert werden.


Titelseite GWU Mitgliedermagazin Ausgabe 2-2017

17.08.2017

Corporate Media: ECK.PUNKTE im Sommer

Neu aufgelegt: Mitgliedermagazin ECK.PUNKTE des GWU Eckernförde geht in die zweite Runde. Und versorgt die Mitglieder und Mieter des GWU mit News aus dem Unternehmen, Texten zum Thema Wohnen und einer Extraportion Summerfeeling. Das schmeckt nicht nur gut, sondern lässt sich am besten im gemieteten Bulli erleben ...

Innenseite GWU Mitgliedermagazin Ausgabe 2-2017
Innenseite GWU Mitgliedermagazin Ausgabe 2-2017
Innenseite GWU Mitgliedermagazin Ausgabe 2-2017
Innenseite GWU Mitgliedermagazin Ausgabe 2-2017

Auch in dieser Ausgabe setzt unsere Redaktion auf einen unterhaltsamen Themenmix. Schließlich ist 2017 nicht 1982 und ein Mietermagazin längst mehr als ein zweifarbiger Rundbrief mit Müllabfuhrzeiten und der neuen Hausordnung. Als mächtiges Instrument der Kundenbindung bietet ein Mietermagazin viele Möglichkeiten – nur Langeweile ist verboten.


Titelseite GWU Mitgliedermagazin Ausgabe 01/2017

02.05.2017

Corporate Media: Relaunch Mietermagazin

Osterüberraschung in Eckernförder Briefkästen: Das neue Mietermagazin unseres Kunden ist da! Und passt optisch so gar nicht zu seinen Vorgängern – oder zu dem, was wir sonst im Corporate Publishing gewohnt sind. Der Grund: ein neues, stylishes Layout, das eine ordentliche Brise Gestaltung in das designtechnisch oft maue Medium „Mietermagazin“ bringt.

Innnenseiten GWU Mitgliedermagazin Ausgabe 01/2017
Innnenseiten GWU Mitgliedermagazin Ausgabe 01/2017

Das Layout war bis dato eher funktional und darauf ausgerichtet, mehrere teils kleine Artikel mit geringem Bildmaterial auf wenigen Doppelseiten zu platzieren. Das neue Design des Mietermagazins bricht bewusst mit diesem Status quo. Und setzt in Sachen Corporate Publishing neue Maßstäbe an der Förde.

Das neue Design sieht viele Weißräume, kompakte Textmengen und vollflächige Bebilderung vor. Eine Aufmachung, mit der hochwertige Lifestyle- und Spartenmagazine seit Jahren bei den Lesern punkten. smply.gd macht Trends wie diesen für die Wohnungswirtschaft fruchtbar. Schließlich soll das Mitgliedermagazin des GWU nicht nur für involvierte Leser interessant sein. Sondern auch beim flüchtigen Durchblättern einen hochwertigen Eindruck vom Unternehmen vermitteln.

2016

Startseite des neuen GWU-Eckernförde Interntauftritts

22.12.2016

Relaunch der Internetseite

Immobilienmarketing findet heute zum größten Teil online statt. Umso wichtiger, dass ein moderner Vermieter hier zeitgemäß aufgestellt ist. So wie unser Kunde aus Eckernförde.

Die neue Internetseite des GWU im Responsive Design funktioniert nicht nur auf allen Endgeräten. Sie bietet auch eine aufs Wesentliche reduzierte Menüführung, sodass Sie als User die gesuchten Inhalte schnell finden. Die magazinige Aufteilung der Unterseiten ist leserfreundlich; Marginalien geben „Überfliegern“ eine knappe Zusammenfassung. Und das Wichtigste: Die zuständigen Ansprechpartner finden Sie direkt auf der Seite.

GWU-Interntseite
GWU-Interntseite
GWU-Interntseite
GWU-Interntseite

Selbstverständlich entspricht die relaunchte Website dem neuen Corporate Design des GWU Eckernförde. Und gefällt mit einer stilvoll schlichten Optik samt maritimer Bildwelten. smply.gd liefert das Full-Service-Paket mit Website-Konzept, Gestaltung, Text und Programmierung.


Corporate Design der Wohnungsbaugenossenschaft GWU Eckernförde
Detailaufnahme der Farbpalette des GWU
Detailaufnahme Schriftauswahl
Detailaufnahme auf eines Plakate und Broschürentitel

31.10.2016

Neues Corporate Design

Dass unser Kunde die Bedürfnisse seiner Mitglieder im Blick hat, beweist er mit starken Serviceleistungen und zeitgemäßem Wohnraum. Dass er darüber hinaus ein Faible für gutes Design hat, zeigt sein neues Corporate Design, vollständig entworfen und ausgearbeitet von smply.gd.

Frische Blautöne und maritime Bildwelten, die Reduzierung auf Wesentliches und eine schnörkellose, moderne Typo: All das vermittelt Modernität, Seriosität und Dynamik mit einem Schuss Lokalkolorit. Ein warmes Orange sorgt für passende Kontraste und dafür, dass der genossenschaftliche Vermieter von der Ostsee zwar aufgeräumt, aber nicht kühl daherkommt.