Logo DOGEWO21 – hier bleib ich!

DOGEWO21

Dortmunds großer Vermieter gehört zu unseren Gründungskunden – worauf wir sehr stolz sind. Für viele unserer Mitarbeiter ist der Kunde ein alter Bekannte, den sie schon seit Jahren betreuen. Auf viele weitere gemeinsame Erfolge! Die ersten 100 Jahre sind schon geschafft – bei der DOGEWO. Wir arbeiten noch dran.

Desktop-Ansicht des Shops
Smartphone-Ansicht des Shops

02.09.2019

Kampagne zu verkaufen

Manche Motive sind einfach gut … nein, super-gut! So gut, dass wir die Citycards davon bei diversen dortmunder Freunden in den Wohnungen fanden.

Was macht man mit der Erkenntnis, dass die Dortmunder anscheinend unser Motiv lieben? Wir verbanden unser Wissen um Fundraising und Onlinevermarktung und schufen mit Spreadshirt einen Kampagnen-Shop für den guten Zweck :-)

Und hier ist er nun: we-love-do.de. 3€ pro Produkt gehen an den Gast-Haus e.V. in Dortmund.


Der Brief des Sommermailings liegt im Gras, der Aufkleber des Mailings klebt auf einer TascheDer Brief des Sommermailings liegt im Gras, der Aufkleber des Mailings klebt auf einer Tasche

01.08.2019

I love Sommer!

… endlich ist wieder Sommer und die DOGEWO21 lädt wieder in den Westfalenpark ein. smply.gd gestaltet die Einladung, die Mieter genießen die Sonne und verbreiten mit dem dazugehörigen Aufkleber etwas Liebe in der Stadt!


Ein Übersichtsbild mit der Titelgrafik: Das Wort "Geschäftsbericht" mit einer kleinen AktentascheEin Übersichtsbild mit der Titelgrafik: Das Wort "Geschäftsbericht" mit einer kleinen Aktentasche

25.05.2019

Eine Ikone des Reportings

Geschäftsbericht 2018

Seit Unternehmensgründung realisiert smply.gd die jährliche Publikation, die vor allem mit guter Übersicht punktet. Denn die Leser wollen sehen, was bei DOGEWO21 wirtschaftlich Sache ist, und zwar zackig.

Ins Auge springt dabei nicht nur der sauber gegliederte Zahlenteil. Auch der Titel offeriert einen kleinen Eyecatcher: „Unser“ Icon hat seit Jahren einen festen Platz in der Kommunikation des Vermieters. In Headlines oder Schlagworten ersetzt es verlässlich einzelne Buchstaben und schafft damit eine Art visuelle Erzählebene. Also Stulle und Bericht in die Aktentasche und frisch ans Werk – damit auch der nächste Geschäftsbericht gut aussieht.


Ein CloseUp von den Dogewo21 Muffins gefüllt mit Blaubeeren und mit weißer Schokoglasur
Ein Foto mit den Dogewo21 Muffins vor der Schachtelreihe
Ein Foto vom Dogewo21 Muffin in der Schachtel fotografiert von Oben
Ein Foto von den mit Muffins gefüllten Dogewo21 Schachteln bereit zum verteilen

24.10.2018

Promotion in Dortmund

Hätt' ich dich heut erwartet …

Kommen Freunde zu Besuch, backt man Kuchen. Oder Muffins. So gehört es sich. Auch unser Kunde hat ausgezeichnete Manieren und ließ 1.000 Blaubeermuffins backen, garniert mit Zuckerguss und Logo. Da macht es auch nichts, dass die Menschen nicht zur DOGEWO gekommen sind, sondern umgekehrt.

Wie dem auch sei: Unsere Promotion hat den Geschmack der Dortmunderinnen und Dortmunder vollends getroffen.


11.07.2018

Was wackelt, …

… hat Luft und hält trotzdem viel aus? Die DOGEWO21-Liegestühle.

Besser hätten wir dies auf dem diesjährigen Sommermailing an die Mieter nicht auf den Punkt bringen können.


Jubiläumsbuch 100 Jahre DOGEWO21

21.06.2018

Jubiläumsbuch 100 Jahre DOGEWO21

200 Seiten. Die komplette Historie von DOGEWO21, dem großen Vermieter aus Dortmund.

Edel präsentiert in unserem Jubiläumsbuch. Schließlich wird ein Unternehmen nur einmal 100 Jahre alt.

Wir sagen: „Happy Birthday und auf das nächste Jahrhundert!“

Detailaufnahme der Vergoldung der Titelseite des Jubiläumsbuches 100 Jahre DOGEWO21
Detailaufnahme der goldenen Schrift aus den Innenseiten des Jubiläumsbuch "100 Jahre DOGEWO21"
Innenseiten des Jubiläumsbuch "100 Jahre DOGEWO21" zeigen die Wohnsituation um 1910
Innenseiten des Jubiläumsbuch "100 Jahre DOGEWO21" zeigen Bilder aus dem Nußbaumweg in Wambel

2016

Promotionkarte für den Christopher Street Day

15.09.2016

DOGEWO21 verlängert Imagekampagne mit Promotions

Promotion-Aktionen und neue Kampagnen-Motive: Diesen September tritt unser Kunde DOGEWO21 zum zweiten Mal in diesem Jahr öffentlichkeitswirksam in Erscheinung. Im Rahmen seiner Imagekampagne 2016 sorgt der Wohnungsanbieter dafür, dass Dortmund buchstäblich rot sieht.

Wie bereits angekündigt, setzt unser Kunde seine Promotion-Aktionen fort. Mit kleinen kreativen Give-aways im Gepäck gingen Promoter in den letzten Wochen auf Tuchfühlung mit den Dortmunderinnen und Dortmundern.

Promotion hoch zwei

Den Auftakt für unser Promotion-Wochenende bildete der Dortmunder Christopher-Street-Day am Samstag, den 10. September 2016. Auf dem Friedensplatz verteilten unsere Promoter eigens gestaltete Promotion-Cards mit neuem LOVE-Motiv. Der Clou: Das Motiv gab es für die feiernde Menge auch als Aufklebetattoo. Ein feiner optischer Akzent im bunten Treiben, der von den Besuchern gut aufgenommen und nicht selten auffällig platziert wurde …


Pommes mit DOGEWO21-Promotion-Picker

29.07.2016

Imagekampagne: Appetit auf DOGEWO21

Die Borussia, der Florian, das Pils von der Bude und vor allem die „Currywurst-Pommes“: Es gibt Dinge, die gehören einfach zum Leben in Dortmund dazu. So wie DOGEWO21, der große kommunale Wohnungsanbieter. Grund genug, dass wir im Rahmen seiner aktuellen Imagekampagne gewissermaßen KULTUR-Pflege betreiben: Also Vorhang auf und Bühne frei für den einzigartigen, hochwertigen und Genuss-maximierenden DOGEWO21-Pommespieker aus Edelstahl!

Vielleicht erinnern Sie sich. Der KULTUR-Schriftzug ist eines der Motive aus unserer aktuellen DOGEWO21-Kampagne. Und welche Location wäre für dieses Motiv besser geeignet als das Dortmunder Spiegelzelt? Hier findet jeden Sommer die Comedyreihe RuhrHOCHdeutsch (unterstützt durch smply.gd) statt: mit deftigen Witzen und natürlich herzhafter Currywurst-Pommes – Letzteres gibt’s montags sogar gratis.

RuhrHOCHdeutsch-Tower mit DOGEWO21-Sponsoring
DOGEWO21-Liegestühle vor Spiegelzelt als Brandingmaßnahme
Zufriedene Gäste mit DOGEWO21-Promopicker vor dem Dortmunder Spiegelzelt

Imagekampagne zum Anfassen

Apropos gratis: Traditionell erfreut DOGEWO21 die Dortmunder Bürgerinnen und Bürger zu verschiedensten Anlässen im Jahr mit kleinen, kreativen Give-aways. In diesem Sommer also mit einem Pommespieker aus Edelstahl. Und wie alle edlen Dinge, ist auch der stählerne Pieker nicht ganz so leicht zu haben: Es gehört schon eine Portion Glück dazu!

Promotion und weitere Medien

Schließlich kann man die exklusiven DOGEWO21-Pommespieker nur gewinnen. Möglichkeit dazu haben die Spiegelzelt-Besucher im Rahmen von Promotions: Promoter verteilen vor einer Show Citycards mit Gewinn-Feld, das von den Teilnehmern freigerubbelt werden muss. Die Aussichten für die Teilnehmer sind natürlich bestens: Immerhin befinden sich im direkten Blickfeld weitere Medien mit KULTUR-Schriftzug ;-). Zum Beispiel Banner oder Anzeigen in den ausliegenden Programmheften. Zwei Promotions haben übrigens schon stattgefunden, sechs weitere werden folgen. Und ohne zuviel zu verraten: Es werden nicht die letzten Promotions im Rahmen dieser Imagekampagne sein …


DOGEWO21-Direktmarketing: Mailing mit Liegestuhl aus Karton (aufgebaut)DOGEWO21-Direktmarketing: Mailing mit Liegestuhl aus Karton (aufgebaut)

15.07.2016

Kreative Sommergrüße mit Liegestuhl

Als Direktmarketing sind kreative Sommermailings eine gute Möglichkeit für Unternehmen, sich in der Mitte des Jahres ins Gedächtnis ihrer Kunden zu rufen. Rund 16.000 Dortmunder Haushalte erhielten letzte Woche von ihrem Vermieter DOGEWO21 die lang ersehnte alljährliche Eintrittskarte in den Westfalenpark als ansprechendes Sommermailing.

Jedes Jahr überlegen wir uns neu, wie wir die von DOGEWO21 gesponserten Tickets als sommerliche Grüße verpacken können. In diesem Jahr gibt es einen besonderen Clou im Mailing: einen kleinen DOGEWO21-Liegestuhl zum Selbstzusammenbauen. Seine lebensgroßen Brüder stehen übrigens bei vielen Sommerevents in Dortmund und laden zum Relaxen ein.

DOGEWO21 setzt schon seit einigen Jahren auf die per Dialogpost verschickten Klappkarten. Sie sind ein wichtiger Bestandteil im Customer-Relationship-Management des Wohnungsunternehmens aus Dortmund. Von uns als Kreativagentur konzipiert und umgesetzt, erhalten diese Werbeträger stets sehr gutes Kundenfeedback. Erfolgreiches Direktmarketing von smply.gd!


Kampagnenmotiv "Zuhause" auf rotem Untergrund

18.05.2016

DOGEWO21 sagt: „Hello again, Dortmund!“

Mit einer neuen Imagekampagne setzt DOGEWO21 „mal wieder ein Lebenszeichen in der Stadt“, um es mit den Worten von Unternehmenssprecherin Regine Stoerring zu sagen. Seit Ende April prangen, unter anderem, drei Motive auf über 150 Großflächen – und sind mittlerweile Stadtgespräch.

„Riesen-Poster am ehemaligen Karstadt-Haus“ titelten die Ruhrnachrichten am 7. Mai, um anschließend zu fragen, ob DOGEWO21 zukünftig Wohnungen in der leerstehenden Immobilie einrichten wolle. Und während wir beim Lesen noch grübelten, ob der Redakteur das nun ernst meint, brachte der Artikel einen Absatz später Licht ins vermeintliche Dunkel: Nein, DOGEWO21 richte keine neuen Wohnungen in leerstehenden Kaufhäusern ein, das Riesenposter inmitten der Fußgängerzone sei Teil der neuen Imagekampagne.

Großfläche mit dem ZUHAUSE-Motiv
Imagekampagne mit dem Motiv "Kultur" am Spiegelzelt

ZUHAUSE bei DOGEWO21

Diese fällt derzeit im gesamten Stadtgebiet ins Auge, auf 150 Großflächen, 13 Infoscreens in Bahnhöfen, drei Bussen sowie online, auf Google-Bannern. ZUHAUSE ist der zentrale Begriff der Kampagne, wobei einer der Buchstaben stets durch eins von drei Icons mit Bezug zur Stadt Dortmund ersetzt wird. Zusammen mit dem Zusatz „Wohnen in Dortmund“ transportieren diese drei Motive die Botschaft unseres Kunden: Zu Hause sein in der westfälischen Metropole, das klappt am besten bei einem kommunalen Vermieter, der sich für die Stadt Dortmund und ihre Einwohner engagiert.

Neue Thematik, bekannte Optik

Die Kampagne entstand aus dem Wunsch unseres Kunden heraus, sein Kerngeschäft, das Wohnen, wieder mehr in den Mittelpunkt zu rücken, nachdem wir uns im letzten Jahr vor allem auf sein Engagement für sowie die städtebaulichen Aktivitäten in Dortmund fokussiert hatten. Gleichzeitig sollte die Kampagne optisch an die vorherige anknüpfen, sodass wir erneut auf die Kombination aus weißer serifenloser Typo plus Icon auf rotem Untergrund gesetzt haben.

Flexibel und zielgruppengerecht

Neben dem ZUHAUSE-Schriftzug haben wir eine Reihe weiterer Begriffe entwickelt, die unserem Kunden einen flexiblen und genuinen Markenauftritt ermöglichen. Zum Beispiel bei besonderen Events wie der Fußball-EM oder dem Dortmunder CSD, an speziellen Orten wie Kneipen oder Fitnessstudios oder im Hinblick auf besondere Zielgruppen, etwa Jugendliche in den sozialen Netzwerken.

So finden Besucher von Kulturbetrieben Citycards mit dem Schriftzug KULTUR, während junge Internet-User aus Dortmund in nächster Zeit über den Begriff TINDERELLA stolpern werden.

Kampagne für das ganze Jahr

Der aktuelle Flight dauert je nach Medium noch bis in den Sommer, und auch für danach ist einiges geplant. Wir wollen aber noch nicht zu viel verraten und melden uns, sobald es etwas Neues gibt :)


DOGEWO21 Promotion im Westfalenpark. Schokohasen und Postkarte "Süße Ostern"
DOGEWO21-Promoterin auf Wiese mit Osterglocken sitzend
Schokoladenosterhasen für DOGEWO Osterpromotion

31.03.2016

Osterhasen zaubern Westfalenpark­besuchern ein Lächeln ins Gesicht

So schnell geht das, nun ist Ostern schon wieder vorbei! Vielleicht hat sich der ein oder andere Spaziergänger ja den kleinen DOGEWO21-Hasen aus Schokolade noch als Andenken aufgehoben, obwohl wir das fast bezweifeln, so lecker, wie die waren! Denn am Ostersonntag und Ostermontag verteilte DOGEWO21 – vertreten durch sechs Aushilfshasen – jeweils von 11 bis 17 Uhr, pünktlich zum Osterspaziergang, süße Schokohüpfer an alle Besucher des Dortmunder Westfalenparks. Ganze 2.000 Leckerlinge wechselten so ihre Besitzer und zauberten den besonders Wetterfesten, die sich trotz der gemischten Witterung zu einem Osterspaziergang motivieren konnten, ein Lächeln ins Gesicht.

Aushilfsosterhase der DOGEWO21Der Montagnachmittag war von Regen geprägt, was viele vom geplanten Spaziergang abhielt. Somit konnten leider nicht alle Hasen verteilt werden. Einen Vorteil hatte das Ganze jedoch: „So können wir der Tafel noch nachträglich eine schokoladige Überraschung zukommen lassen“, freut sich Regine Stoerring, DOGEWO21-Pressereferentin, die einige hundert übriggebliebene Osterhasen an die Dortmunder Tafel e. V. übergeben wird.

2015

Grüne Titelseite des DOGEWO21 Nachhaltigkeitsbericht

02.12.2015

„Voll Laser“: Nachhaltigkeits­bericht von DOGEWO21

Das Wohnungsunternehmen DOGEWO21 hat seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht an den Start gebracht. Besonderer Hingucker: eine Laserstanze auf den ersten Seiten. Und auch sonst bietet der Bericht einiges fürs Kopf und Auge.

 

Innenseiten des DOGEWO21 Nachhaltigkeitsbericht
Innenseiten des DOGEWO21 Nachhaltigkeitsbericht mit Laserstanze
Innenseiten des DOGEWO21 Nachhaltigkeitsbericht
Innenseiten des DOGEWO21 Nachhaltigkeitsbericht

Mehr als eine Phrase

Das Wort „Nachhaltigkeit“ ist in aller Munde, doch nur wenige Unternehmen können konkret benennen, was sie darunter verstehen – und vor allem: wie nachhaltiges Handeln im Alltagsgeschäft aussieht. Genau hier setzt das Gestaltungs- und Textkonzept von smply.gd an. Auf den ersten Seiten beziehen wir das sog. „Dreisäulenmodell“ für nachhaltiges Handeln auf die Unternehmensphilosophie und Geschäftstätigkeit von DOGEWO21. Visuell unterstrichen werden die jeweiligen Passagen durch passende Motive, die mittels Laserstanze ins Papier geschnitten wurden.

Kurzweilige Themensammlung

Im Anschluss an diesen „Prolog“ stellt unser Kunde ausgewählte Projekte vor, die zeigen, wie er die verschiedenen Teilaspekte von Nachhaltigkeit in einzelnen Bau- bzw. Sanierungsvorhaben vereint. Neben drei ausführlich vorgestellten Projekten behandelt der Bericht in knapper Form über 21 weitere: von Kinderspielplätzen und Grünflächen für Mieter bis hin zu Themen wie soziales Engagement oder barrierearmes Wohnen ist alles dabei. Ein Artikel zur Personalpolitik von DOGEWO21 rundet den Nachhaltigkeitsbericht ab.

Fokus auf Nutznießern

Wir haben uns während der Konzeptionsphase ganz bewusst gegen ein Reporting entschieden, das Zahlen und Fakten in den Mittelpunkt rückt. Herausgekommen ist auf diese Weise eine Sammlung bemerkenswerter Projekte, die vor allem die Nutznießer nachhaltigen Handelns in den Mittelpunkt stellt: die Dortmunder Bürgerinnen und Bürger. Damit fungiert die Publikation als vertiefende Fortsetzung der Imagekampagne, die wir für DOGEWO21 realisiert haben.
Übrigens: Wenn Sie sich selbst ein Bild von unserer Arbeit machen wollen, laden Sie sich doch einfach die Online-Version herunter!


DOGEWO21 Plakat "Ökologisch"

17.11.2015

Engagement sichtbar machen: Imagekampagne für DOGEWO21

smply.gd hat die nächste Imagekampagne realisiert. Derzeit präsentiert sich das Dortmunder Wohnungsunternehmen DOGEWO21 auf 113 Großflächen im Innenstadtgebiet. Das Ziel: die Themenfelder veranschaulichen, auf denen sich unser Kunde über sein Kerngeschäft hinaus besonders engagiert.

DOGEWO21 Plakat "Nachbarschaft"
DOGEWO21 Plakat "Spielraum"
DOGEWO21 Citycards zur Unterstützung der Plakatkampagne

DOGEWO21 ist in Dortmund mehr als ein Vermieter. Ganz besonders aktiv ist der kommunale Wohnungsanbieter überall dort, wo es um die Bedürfnisse von Kindern, das Management von Wohnquartieren oder ökologische Belange geht. Zum Beispiel realisierte DOGEWO21 in den letzten Jahren den Bau zahlreicher Kindertagesstätten, unterstützte Projekte für mehr soziales Miteinander in den Quartieren oder setzte bei Bau- und Sanierungsvorhaben auf energieeffiziente Dämm- bzw. Heizlösungen.

Das Engagement unseres Kunden ist dabei ebenso wenig Stückwerk wie bloße PR. Trotzdem – oder gerade deshalb – scheinen viele Dortmunder nicht um den Einsatz „ihres“ Wohnungsunternehmens zu wissen. Für uns galt es also einerseits, das vielseitige Engagement unter prägnanten Begriffen zu subsumieren. Andererseits sollte das Selbstverständnis von DOGEWO21 transportiert werden: ein Akteur der Stadtentwicklung, der nicht nur für seine Mieterinnen und Mieter denkt und handelt, sondern für alle Dortmunder Bürgerinnen und Bürger.

Großflächen in der ganzen Stadt …

Uns war schnell klar, dass Großflächen genau der richtige Weg sein würden, um die breite Dortmunder Öffentlichkeit zu erreichen. Gleichzeitig bedurfte es einer prägnanten Botschaft, um die Wirkung des Mediums optimal zu nutzen. Unsere Mechanik: drei Worte, die Inhalt und Nutznießer nennen, sowie ein visuelles Element, das den Inhalt auch optisch kommuniziert und so Erfassbarkeit und Merkfähigkeit optimiert.

Herausgekommen sind drei Motive, die auf Großflächen sowie auf Citycards bestaunt werden können – und dem interessierten Betrachter einen Hinweis darauf geben, wo er sich ausführlich über das Engagement unseres Kunden informieren kann: dogewo21.de

… und gebündelte Infos im Netz

Auf der Website des Wohnungsunternehmens finden sich die drei Kampagnenmotive mit einer entsprechenden Erklärung wieder. Nicht nur das: Wer sich ausführlich über das Engagement von DOGEWO21 informieren will, kann sich dort den ersten Nachhaltigkeitsbericht des Unternehmens herunterladen, für den smply.gd ebenfalls verantwortlich zeichnet – und für den wir uns etwas ganz besonderes ausgedacht haben.

Kollaboration

Dortmund wohnt bunt

Frisch und vor allem farbenfroh aus unserer Kreativschmiede: „Dortmund wohnt bunt“ ist ein im doppelten Sinn großflächiger Aufruf für mehr Toleranz und Vielfalt.

2014

Titelseite DOGEWO21 Geschäftsbericht 2013

31.07.2014

Weniger ist mehr – DOGEWO21-Geschäftsbericht 2013

Der DOGEWO21-Geschäftsbericht 2013 ist fertig! „Aufräumen, sauber machen und strukturieren“, hieß es diesmal für uns. Aufgabe war, den Bericht an das veränderte Corporate Design unseres Kunden anzupassen, für das smply.gd ebenfalls verantwortlich zeichnet.

Innenseiten des DOGEWO21 Geschäftsbericht 2013
Innenseiten des DOGEWO21 Geschäftsbericht 2013
Innenseiten des DOGEWO21 Geschäftsbericht 2013
Detailaufnahme der Prägung des DOGEWO21 Geschäftsbericht

Neben dem Pflichtteil, bestehend aus Bilanzen, Gewinn-und-Verlust-Rechnung sowie dem Chancen- und Risikobericht, sollte der Geschäftsbericht auch einen Einblick in die Modernisierungsmaßnahmen geben, in die DOGEWO21 regelmäßig investiert. Hauptthema war hierbei die Fassadengestaltung.

Das Ziel unseres Gestaltungsprozesses: präzise Akzente setzen! Kleine Fotos haben wir durch großformatige Bilder und Detailaufnahmen ersetzt. Kurze und prägnante Texte runden den Bericht neben Tabellen und Statistiken ab.


Pop-up-Karte der DOGEWO – Sommermailing

17.07.2014

Zwischen roten Liegestühlen und Pop-up-Karten

Erneut beweist DOGEWO21, Dortmunds großes Wohnungsunternehmen, dass es weiß, wie man ein gutes Verhältnis zu den Mietern pflegt. Mit einer Gutscheinaktion, zum Beispiel.

Jahr für Jahr erfreut unser Kunde seine Mieter mit ebenso abwechslungsreichen wie kreativen Promotion-Aktionen. Diesen Sommer spendierte DOGEWO21 jedem Mieter eine Eintrittskarte für den Westfalenpark: Ein Tag, an dem er oder sie die erholsamen Seiten der Natur und des Sommers im Park genießen und dazu bis zu vier weitere Personen einladen kann. Dieser Gutschein sollte per Mailing an die Mieter gelangen. Unser Job: Konzeption und Realisierung dieses Mailings. Nach einigem Hin und Her haben wir uns letztendlich für eine Karte entschieden. Moment. Einfach eine Karte? – Nein!

Es sollte etwas Originelles werden. Also musste eine weiterführende Idee her. Was ist auffällig, einprägend und nicht so gewöhnlich wie eine schlichte Info-Card? Unsere Antwort: eine dreidimensionale Pop-up-Karte.

Basis der Idee waren die über 200 roten DOGEWO21-Liegestühle, die im Sommer nicht nur im Westfalenpark, sondern auch beim Juicy Beats Festival sowie an diversen Stadt-Stränden in Dortmund stehen und die mittlerweile zum Erkennungszeichen unseres Kunden geworden sind. Also warum nicht darauf aufbauen? Das Pop-up wurde genau dieser Liegestuhl.