In 20 Jahren werden aus kleinen Pflänzchen große Bäume, aus kleinen Kindern erwachsene Menschen und Key Visuals sehen oft einfach alt aus, wenn man sie nicht ab und zu etwas überarbeitet.

Das Ministrantenpastoral des Bistum Essens besitzt seit über 20 Jahren ein Key Visual, das einen kleinen Engel darstellt. Nun finden die Himmlischen Helfer – wie sich die Messdienerinnen und Messdiener nennen – der Engel sei nicht mehr zeitgemäß. Optisch, aber auch in der technischen Umsetzung, denn gerade in Zeiten der Sozialen Netzwerke werden doch andere Anforderungen an visuelle Motive gestellt, als noch vor 20 Jahren: Hauptkommunikationskanal der Himmlischen Helfer ist nun immerhin What’s App! Außerdem finden im nächsten Jahr einige wichtige Events statt, wie beispielsweise die große Rom Wallfahrt, bei denen sich auch das Ministrantenpastoral optimal präsentieren möchte.

 

Wie Phönix aus der Asche

Unser Auftrag war es nun, die Hauptfigur, den kleinen etwas zu braven Engel, mit einem neuen Helden zu ersetzen. Selbstbewusst und dynamisch sollte er sein. Außerdem grafisch klarer gestaltet, damit er besser für unterschiedliche Medien geeignet ist. Unser Designer Guido Meiboom gestaltete den neuen himmlischen Repräsentanten und ließ ihn wie Phönix aus der Asche, in neuem Gewand, auferstehen.

Die Himmlischen Helfer freuen sich und fühlen sich nun durch ihr neues Key Visual viel besser repräsentiert. Auf ihrem Facebook-Kanal strahlt der neue Held schon vom Cover-Foto.

Profitable Kommunikation für Ihre NPO/NGO

Sie haben Interesse an effektiven Lösungen für den Bereich Nonprofit?

Rufen Sie mich einfach an oder schreiben Sie mir eine E-Mail – ich freue mich auf Sie und berate Sie gerne persönlich!

Michael Jochim

Michael Jochim

Senior Consultant

Sie erreichen mich per
Telefon unter 02054 86036 17
oder jochim@smply.gd

Kampagne gefällig?

Gerne erarbeiten wir auch für Ihre Zielgruppen Kampagnen zur Imagebildung, Verkaufsförderung oder anderen Zielen. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine E-Mail – wir melden uns schnellstmöglich zurück!

Kontaktaufnahme

10 + 13 =

Neue Website wirbt für pastorale Berufe im Erzbistum Köln

Eine Website zu schaffen, die pastorale Berufe von einer anderen Seite zeigt – einer modernen, unverstaubten und vor allem unerwarteten. Um insbesondere junge Zielgruppen zeitgemäß anzusprechen, zu Auseinandersetzung und Kontaktaufnahme zu ermutigen: das war das...

Gäste statt Geschenke!

Das wünschte sich das Essener Domkapitel zu einem ganz besonderen Domjubiläum. Essens starke Mitte feiert 2016 “700 Jahre Gotischer Dom”.

Was ist DENKBAR?

Einladung des Bistums Essen zu einer Veranstaltungsreihe, bei der sich alles um pastorale Alternativen dreht