Schon der Titel des Geschäftsberichts 2016 macht klar, wo die SWB ihre Prioritäten setzt. Mülheim ist nicht nur Standort, sondern Heimat – für die Mieter wie für das Unternehmen selbst. Welche Strategie sich daraus ergibt, ist diesjähriger Schwerpunkt des Imageteils. Er erklärt, warum ein erfolgreiches Geschäftsjahr nicht nur für die SWB Profit bedeutet. Und verweist damit auch auf die aktuelle Imagekampagne rund um die Leidenschaft für Lebensqualität.

Zwei Gesichter – ein Profil

Für einen außergewöhnlichen Einstieg in den Imageteil des Geschäftsberichts sorgt ein Doppelporträt, umgesetzt in Zusammenarbeit mit dem Mülheimer Fotografen Andreas Köhring. Großmutter und Enkelin zeigen (ein) Gesicht und vertreten so die SWB-Strategie: Generationengerechtes Wohnen im Quartier soll die Regel werden. Dazu gilt es, die Bedürfnisse vieler Altersgruppen und Lebensentwürfe angemessen zu berücksichtigen. Angefangen bei passendem Wohnraum bis hin zu Kultur und Bildung, Nahversorgung und Mobilität.

Zwischen Kern und Kür

Die Zielsetzung ist ehrgeizig. Sie definiert eine komplexe Aufgabe, vor allem aber ein unternehmerisches Handeln im Spannungsfeld zwischen Kerngeschäft und gesellschaftlichem Engagement. Gegenüber den vielfältigen Erwartungen von Mietern, lokaler Wirtschaft und der Stadt ist eine klare Positionierung gefordert. Der Imageteil skizziert sie kurz und prägnant. Dabei kommt der Vorrang ökonomischen Erfolgs ebenso zur Sprache wie Beispiele ganzheitlicher Quartiersentwicklung.

Vielseitigkeit im Fokus

Das Bildkonzept macht auf den ersten Blick erkennbar, dass die SWB kein Entweder-oder, sondern immer ein Sowohl-als-auch verfolgt. Gewinne sind Voraussetzung, um gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Zum hochgesteckten Ziel führt nur das Zusammenspiel aller lokalen Akteure. Und aus Modernisierungsbedarf kann ein ganz neues Zukunftsbild entstehen.

Mit Erfolg im Geschäft

Dieses Ergebnis des Jahres 2016 bringt der SWB-Geschäftsbericht auf den Punkt. Zusammen mit der nachhaltigen Ausrichtung, die das Unternehmen noch weiter nach oben führen wird. Unser Beitrag: eine starke Marke und ein zukunftsfähiges Immobilienmarketing. Fortsetzung folgt – denn nach dem Geschäftsbericht ist vor einem Reporting, mit dem die SWB Neuland betritt …

Lifting für Ihr Immobilienmarketing?

Sind auch Sie Wohnungsanbieter und auf der Suche nach einer Kommunikationsagentur, die Ihren Bestand und Ihre Serviceleistungen auf allen Kanälen optimal in Szene setzt? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Kontaktaufnahme

11 + 4 =

smply.gd gestaltet SWB Nachhaltigkeitsbericht

Die Darstellung der Nachhaltigkeitsleistungen in Form eines Berichts ist für die meisten großen Unternehmen heutzutage gang und gäbe. Ein Nachhaltigkeitsbericht sollte aussagekräftig, informativ aufbereitet und durch ein passendes Design abgerundet sein....

GWU Eckernförde: Umzugskarton als Mailing!

Umziehen – egal ob privat oder als Unternehmen – dieses Vorhaben ist mit viel Stress und Bürokratie verbunden. Dennoch darf man besonders als Firma eine sehr wichtige Angelegenheit nicht vergessen: "Den Kunden und Geschäftspartnern die neuen Adress- und...

Neuer Look für olle Tonnen

Müllplätze sind schon von Haus aus kein wirklich schöner Ort. Aber nur, weil dort Müll gesammelt wird, heißt das noch lange nicht, dass es unschön aussehen muss. Das dachten wir uns auch zusammen mit unserem Kunden LEG Immobilien AG, Besitzer eines nicht...

Klar auf den Punkt: der GWU-Geschäftsbericht 2016

Mit dem Geschäftsbericht 2016 verlässt das nächste Projekt für unsere Wohnungsgenossenschaft aus Eckernförde das Trockendock. Und wie schon das Mietermagazin glänzt auch der Geschäftsbericht des GWU Eckernförde mit nordisch-moderner Klarheit. Sehen Sie selbst! Es gibt...

Neue Imagekampagne der SWB Mülheim

Dank einer neuen Imagekampagne der SWB Mülheim sieht die Stadt an der Ruhr derzeit grün. Und das buchstäblich – setzen die vier Kampagnenmotive, die seit Anfang Mai das Stadtbild verschönern, doch einzig auf die Kraft der Worte. Bis Anfang Juni transportiert die...