Rudolf Scholz, Geschäftsführer des Familienunternehmens Harold Scholz & Co GmbH, sagt nach 40 Jahren “Tschüss” und überlässt das Feld seinen beiden Söhnen Gregor und Dennis. Anlass genug für Heinrich Stöcker, einem weiteren Geschäftsführer der Firma, smply.gd damit zu beauftragen, das etwas in die Jahre gekommene Layout der Mitarbeiterzeitschrift zu überarbeiten und als „Rudi-Sonderausgabe“ zum Abschied Rudolfs herauszugeben.

Mit dieser spannenden Aufgabe betraut, führten wir Interviews, machten einen Filmbericht, sammelten von allen Seiten Informationen und Beiträge von Rudolf Scholz’ Wegbegleitern, designten ein neues Layout und arbeiteten dabei eng mit dem bestehenden firmeninternen Redaktionsteam der Mitarbeiterzeitschrift zusammen. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit, ist ein modernes, informatives und emotionales Magazin mit multimedialen Verweisen auf Filme und Songs im Internet, das dem scheidenden Geschäftsführer, den Mitarbeitern und auch den Geschäftspartnern sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird.

hellorudi und Abschied R. Scholz

Auf der offiziellen Abschlussfeier führte Svenja Poßecker (smply.gd) Interviews mit Familie und Wegbegleitern von Rudolf Scholz und im Anschluss wurde das neue Magazin dann endlich verteilt.

Verteilt wurde die „hellorudi“ dann am 30. Juni 2015 auf der offiziellen Abschiedsfeier von Rudolf Scholz, bei der ich – da ich nach der ganzen Informationsjagd einen guten Überblick über die Interviewpartner und die Firma hatte – einen Teil der Moderation übernahm und Interviews führte. Wir freuen uns jetzt über einen mehr als zufriedenen Kunden und darüber, zu einem gelungenen Event und einem tollen Magazin beigetragen haben zu dürfen!